Sie befinden sich auf der Seite:  ->  Gemeinde Hohne  ->  Berichte & Nachrichten

16.04.17

Osterfeuer 2017 in unserer Gemeinde

Osterfeuer in Hohne

Osterfeuer 2017 in Hohne - Während im Vordergrund die Grillfeuer bereitens glühen, ...
...bereitet sich die Jugendfeuerwehr auf das entzünden des Osterfeuers vor.
Stroh als Brandbeschleuniger ist ausreichend angelegt und die Jugendfeuerwehr startet das Entzünden des Osterfeuers 2017.
Unterstützt von einem leichten Westwind steht der Brakenhaufen sehr schnell in Flammen. Die Abendsonne lässt die Rauchsäule konturenreich erstrahlen.
Die Gäste sind nun mit ihren Blicken beim Osterfeuer und für die Männer am Grill ergibt sich die Zeit für ein Gruppenfoto.
Hier wird an diesem Abend nur der Durst "gelöscht".
Die zahlreichen Gäste suchen am frühen Abend aufgrund der Hitzeentwicklung noch nicht die Nähe zum Osterfeuer.
Das ändert sich in den späten Abendstunden. Menschen, Bänke und Tische wandern zum warmen Feuer.

Das Osterfeuer in Hohne konnte wie im vergangenen Jahr Jahr wieder auf dem alten DEA-Gelände stattfinden. Dafür sagt der Hohner Ortsbrandmeister Kai von Steuber herzlichen Dank.

Zahlreiches Strauchwerk wurde wieder angefahren, das sich zu einem prächtigen Osterfeuer auftürmte. Die Wetterprognosen waren zunächst jedoch nicht sehr aussichtsreich. Glücklicherweise endete eine lange Regenperiode mit Beginn der Aufbauarbeiten am Samstag. Somit war alles für ein gemütliches, windgeschütztes Osterfeuer gut vorbereitet. Dienst am Grill und am Getränkestand hatte die zweite Gruppe. Die Anwohner strömten in großer Zahl zum Feuer, zum Grill und zum Getränkestand. Zu später Stunde rückten noch zahlreiche Besucher näher an das wärmende Osterfeuer heran und ließen den Abend ausklingen.

Osterfeuer in Spechtshorn