Sie befinden sich auf der Seite:  ->  Gemeinde Hohne  ->  Berichte & Nachrichten

7.11.17

Elternlotsen am Zebrastreifen an der Wiehetal-Grundschule in Hohne

Wie in den vergangenen Jahren erfolgte zum Beginn der „dunklen Jahreszeit“ rechtzeitig eine Einweisung für die Elternlotsen durch Herrn Karsten Wiechmann vom Kontaktbereichsdienst der Polizei Celle.

Gleich nach den Herbstferien ging es los: am Zebrastreifen in der Dorfstraße in Hohne stehen nun morgens die Elternlotsen und sorgen so für den sicheren Übergang unserer Schulkinder. In diesem Jahr haben sich auch zwei Väter bereit erklärt, diese Aktion, die nun schon zum 12. Mal durchgeführt wird, zu unterstützen. – Vielen Dank!!

Ausstattung mit ADAC-Sicherheitswesten

Die Erstklässler unserer Schule bekamen auch in diesem Jahr wieder vom ADAC-Beauftragter aus dem Autohaus Hase, Hohne -Herrn Oliver Hase- tolle ADAC-Sicherheitswesten überreicht. Diese leuchtend gelben Westen machen die Kinder vor allem in der dunklen Jahreszeit auf dem Schulweg und in der Freizeit sichtbarer. Verkehrsteilnehmer können Kinder mit einer Sicherheitsweste früher erkennen und rechtzeitig reagieren, denn in der Dämmerung oder in der Dunkelheit sind Kinder mit den gelben, reflektierenden Westen schon ab etwa 140 Meter Entfernung sichtbar. Dunkel gekleidete Kinder hingegen sind deutlich später, erst aus 25 Metern, zu erkennen.
(Bericht: Wiehetal Grundschule)

Die Klassen 1a und 1b mit den Klassenlehrkräften Frau Fellinger und Herrn Vrielink sowie Herrn Hase als ADAC-Beauftragten.