Sie befinden sich auf der Seite:  ->  Gemeinde Hohne  ->  Berichte & Nachrichten

6.11.17

1. Damenpokalschießen in Hohne

v. l. n. r.: Arnd Bönisch, Feldwebel Svenja Thiele, Zweitplatzierte Ulrike von Steuber, Siegerin Sabine Schmidt, Drittplatzierte Hanni Eichler, Oberst Heidrun Tietge

Das Bestehen der Damenschießgruppe jährte sich in diesem Jahr zum 50. Mal. Dieses Jubiläum sollte Anlass genug sein, erstmalig als Pendant zum Landwehrpokal auch ein Damenpokalschießen stattfinden zu lassen. Der Einladung von Damen-Oberst Heidrun Tietge folgten 34 Schützendamen am 4.11.2017 in das Hohner Schützenheim. Nach kurzer Einführung zum Ablauf des Abends durch Heidrun Tietge begrüßte der 1. Vorsitzende Arnd Bönisch die Anwesenden und unterstrich die Wichtigkeit sowohl der Brauchtumspflege als auch des Schießsports innerhalb der Damengruppe für den ganzen Verein. Gleichzeitig ermunterte er die „Brauchtumspflegerinnen“ dazu, auch außerhalb des Schützenfestes hin und wieder zu den Übungsabenden zu erscheinen, um beim Schießen vielleicht ein neues Hobby für sich entdecken zu können oder einfach nur, um einen unterhaltsamen Abend zu verbringen. 

Als Siegerin des Schießens ging mit einem Teiler von 11,1 Sabine Schmidt aus Ahnsbeck hervor, gefolgt von Ulrike von Steuber mit einem Teiler von 11,8 und Hanni Eichler mit einem Teiler von 13,4. Herzlichen Glückwunsch!