Sie befinden sich auf der Seite:  ->  Gemeinde Hohne  ->  Berichte & Nachrichten

7.01.18

Gemeindepokalkegeln 2018

Pokale des Wettbewerbs
Verwendung des Pumpengeldes
Siegerehrung Jugend
Gruppenbild Jugend
Kegler in Aktion
Warten der Teilnehmer
Teilnehmer bei Siegerehrung ..
... im Anno1901
Begrüßung der Teilnehmer durch Bürgermeisterin Christa Harms
Ehrung des Siegerteams "Oldtimerfreunde"
Die zweiten "Scheiß Kollega"
Die rote Laterne ging an die FFW Hohne
Bester Einzelkegler Heiko Weber
Schlechtester Kegler Rune Heinrich
Gruppenfoto der "Pokalhelden"
 

29 Mannschaften aus allen Bereichen des Gemeindelebens beteiligten sich auch dieses Jahr wieder mit jeweils 5 Personen am 24. Gemeindepokalkegeln der Gemeinde Hohne. Jugend und Erwachsene kegelten in zwei Wettbewerben in dem vom Kegelclub "Scheiss Kollega" organisierten Turnier.

Geworfen wurden, wie immer, jeweils 10 Wurf auf der linken und rechten Bahn auf den frisch geschliffenen Kegelbahnen der Gaststätte "Wesendorfer Deele" in Wesendorf. Der Ablauf war wieder sehr gut organisiert und bot beste Voraussetzungen für einen fairen Wettbewerb.

Spannend war wieder die Siegerehrung, die auch diesey Jahr wieder in Hohne im Anno 1901 stattfand.

Diese Jahr war es leider dem Kegelclub "Scheiß Kollega" (mit 627 Holz) nicht vergönnt, ihren Titel zu verteidigen. Sie mussten sich dem Oldtimerfreunden (mit 660 Holz) geschlagen geben. Den dritten Platz belegte die wilde Sau mit 601 Holz. Den Preis "Bester Einzelkegler" errang Heiko Weber mit 150 Holz. Pudelkönig, mit den meisten geworfenen Pumpen (es waren 7 an der Zahl), wurde Ulli Bendewald.

Das Schlußlicht des diesjährigen Wettbewerbes wurde die Freiwillige Feuerwehe Hohne (Rote Laterne), die auch den schlechtesten Kegler mit Rune Heinrich stellte (Pokal-Oskar).

Die diesjährige Spende des Pumpengeldes geht an die Hohner Kirche , da unser neuer Pastor Jan Dirk Weihnann in Hohne eine Pfadfinder Gruppe gründen möchte. Das "Pumpengeld“ wurde vom ausrichtenden Kegelclub "Scheiß Kollega" auf 250,00 € aufgerundet. Eine weitere unbekannte Geldspende von 20,00 € kam noch hinzu.

Dieser Betrag von 270€ wird in den nächsten Tagen unserem Pastor Jan Dirk Weihmann übergeben. Weitere Info folgen dann Zeitnah.

Das Jugendturnier gewann die Schützenjugend. Bei der Jugend war Finja Thiele die beste Einzelkeglerin mit 107 Holz.

Der Abend klang wie immer mit einem gemütlichen Beisammensein, bis in die frühen Morgenstunden, aus.

Die Ergebnisse im Überblick:

Jugend:
1. Platz - 508 Holz - Schützenjugend
2. Platz - 469 Holz - Fußball u9/1
3. Platz - 433 Holz - Fußball u9/2

Erwachsene:
 1. Platz - 660 Holz - Oldtimerfreunde
 2. Platz - 627 Holz - Scheiß Kollega 1
 3. Platz - 601 Holz - Wilde Sau
 4. Platz - 598 Holz - Scheiß Kollega 2
 5. Platz - 595 Holz - SOVD Ummern
 6. Platz - 590 Holz - Finkenluder
 7. Platz - 581 Holz - Königskegler
 8. Platz - 576 Holz - DRK Hohne
 9. Platz - 574 Holz - Tonnenclub
10. Platz - 555 Holz - Schützendamen
11. Platz - 549 Holz - Gemeinderat
12. Platz - 548 Holz - Not und Elend
13. Platz - 548 Holz - Niva-Mafia
14. Platz - 540 Holz - Die Rumkugeln
15. Platz - 538 Holz - Schützen Hohne
16. Platz - 537 Holz - Grüne Eiche
17. Platz - 528 Holz - Mädchenkompanie
18. Platz - 527 Holz - Alte Herren
19. Platz - 518 Holz - Hegering
20. Platz - 518 Holz - Nackte Tatsachen
21. Platz - 511 Holz - Treckerfreunde
22. Platz - 508 Holz - MSCD
23. Platz - 507 Holz - Betreuer Fußballjugend
24. Platz - 495 Holz - 1. Herren
25. Platz - 493 Holz - Handballdamen
26. Platz - 459 Holz - Betreuer Schützenjugend
27. Platz - 426 Holz - FFW Hohne