Sie befinden sich auf der Seite:  ->  Gemeinde Hohne  ->  Berichte & Nachrichten

1.04.18

Osterfeuer 2018 in Hohne

Das Osterfeuer in Hohne fand zum dritten Mal auf dem alten DEA-Gelände statt. Hier geht der Dank vom Ortsbrandmeister Kai von Steuber an die Fa. RWE-DEA, die das Osterfeuer durch seine zentrale Lage und seinen guten Zuweg für die Besucher bequem erreichbar macht.

 

Auf dem Platz sorgten die "Youngster" aus der 1. Gruppe für die Organisation der Veranstaltung.
Die Anfuhr von reichlich Strauchwerk ergab wieder ein prächtiges Osterfeuer, das nach dem Entzünden durch die Jugendfeuerwehr gemächlich abbrannte.

 

Wärme konnten die Gäste auch gebrauchen, denn die Temperaturen waren fröstelig.

 

Dank gilt auch Edzard Dralle, der mit seinem Teleskoplader das Holz hochgeschoben hatte. Ferner hatte Edzard auch Holzhackschnitzel in die nassen Platzbereiche eingebracht. Die Anwohner strömten trotz des bescheidenen Wetters in großer Zahl zum Feuer, zum Grill und zum Getränkepavillion. Das zu später Stunde noch zahlreiche Besucher den Platz säumten war ein guter Gradmesser dafür, dass der Abend den Hohnern gut gefallen hat.