Sie befinden sich auf der Seite:  ->  Gemeinde Hohne  ->  Berichte & Nachrichten

23.06.18

Gewerbeverein wird aufgelöst: Ideen von Bürgern gefragt

Am Anfang war es nur ein lockerer Zusammenschluss von Gewerbetreibenden. Aus der Gründung des „Hohner Gewerbestammtisches“ 1984 hat sich der Gewerbeverein entwickelt, der seitdem Veranstaltungen wie den lebendigen Adventskalender oder Flohmärkte in der Gemeinde organisiert. Doch damit ist Schluss: Der Gewerbeverein löst sich auf. „Der Grund ist der Personalmangel. Es gibt immer weniger Gewerbe in der Gemeinde“, sagt Hohnes Bürgermeisterin Christa Harms.

Die gute Nachricht: Eine Nachfolgeregelung ist bereits in der Planung – ein Bürgerverein soll künftig Ideen entwickeln. Harms hebt die Vorteile hervor: „Ein Bürgerverein kann mehr ausrichten als ein Gewerbeverein. Wir werden künftig also noch mehr Möglichkeiten haben, Hohne attraktiver zu machen“, so die Bürgermeisterin. Ein Gewerbeverein ist im Gegensatz zu einem Bürgerverein nicht gemeinnützig. Spenden und Zuschüsse waren somit bislang nicht möglich, erklärt Harms.

Der Bürgerworkshop beginnt am Dienstag, 26. Juni, um 19 Uhr in Anderer‘s Gasthaus, Am Schwimmbad 21.

Was jetzt zunächst gebraucht wird, sind Ideen. Dazu findet am kommenden Dienstag ein Bürgerworkshop statt. „Alle Bürger sind dazu eingeladen, um in Vorgesprächen festzulegen, welche Ziele der künftige Bürgerverein verfolgen soll“, sagt Harms. (car)

(Bericht Cellesche Zeitung vom 23.06.2018)